StartseiteAnmeldenLogin

WELCOME IN NEW YORK

Herzlich Willkommen in der Welt der Shadowhunters! Wir freuen uns, das du zu uns gefunden hast. Unser Forum handelt von der Serie Shadowhunters, Serien wissen ist aber nicht zwingend notwendig. Solltest du ein Neuling und 16 Jahre alt sein, bist du herzlich dazu eingeladen dich bei uns anzumelden. Hast du jedoch schon einen Account, kannst du dich natürlich einfach einloggen. Wie jedes Forum haben auch wir Regeln, an die sich jeder halten muss. Diese solltest du vor deiner Anmeldung gelesen haben, genau wie unsere Storyline, da du sonst nicht weißt worum es hier überhaupt geht. Damit du weißt, welches Wesen dich am meisten anspricht, schaust du dir am besten mal unsere Rassenbeschreibungen an. Dort findest du alle wichtigen Informationen zu den verschiedenen Wesen. Damit du genau darüber informiert bist, welche Avatare bereits vergeben sind, schaust du dir am besten mal unsere Listen an. Falls du neu bei uns bist und noch keine Idee für einen Charakter hast, schau dich doch am besten bei unseren Gesuchen um. Da findest du bestimmt etwas Passendes für dich

ALL YOU NEED TO KNOW

KINGS AND QUEENS

TICK TOCK, THIS IS A CLOCK

24 Februar 2018
Halli Hallo ihr lieben, wir hoffen ihr hattet ein schönes Valentinstag und schöne Fashingsferien. Das Forum ist ja leider momentan noch nicht so aktiv wie erhofft. Doch wir wollen die Hoffnung noch nicht aufgeben. Wir wünschen euch weiter viel Spaß beim posten.

ZUR TEAMSEITE
Wir bespielen in unserem Inplay ein ganzes Jahr. Momentan spielen wir in dem Jahr 2017. Wie das Wetter in den einzelnen Jahreszeiten ist, findet ihr bei ''Das Gesetz'' unter dem Titel ''Das Wetter''. Die Mondzyklen findet ihr ebenfalls dort. Ein Zeitsprung findet alle 3 Monate statt.


 

Teilen | 
 

 Schattenjäger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Der Rat

avatar


BeitragThema: Schattenjäger   Di Dez 26, 2017 3:11 pm


Schattenjäger
dead or alive.. or something inbetween

,,Das Gesetz ist hart, aber es ist das Gesetz"

Schattenjäger, auch Nephilim genannt, entspringen der Bibel zufolge aus der Verbindung von Menschen und Engeln.
Diejenigen, die von dem Engelsblut getrunken hatten, wurden zu Schattenjägern, genau wie ihre Kinder und deren Kindeskinder. Das Gefäß, in dem Raziel das Blut mischte, wurde später als der "Kelch der Engel" bekannt. Die Legende mag vielleicht nicht den Tatsachen entsprechen, aber seither konnten – wenn es an Schattenjägern fehlte – die Reihen stets mithilfe des Kelchs wieder geschlossen werden, das heißt, man brauchte Raziels Blut nicht.
Aus dem Schattenjäger-Codex geht hervor, dass Raziel dem ersten der Nephilim einen Band mit dem Titel "Das Graue Buch " überreicht hatte. Das Graue Buch war in der "Sprache des Himmels" geschrieben. Den selben schwarzen Runenmalen, die Schattenjäger sich mithilfe einer "Stele " in die Haut ritzen.
Ihr Motto ist aus Aeneis von Vergil. In Aeneis muss der Held Äneas aus Troja fliehen und einen Auftrag in der Hölle ausführen.

Nephilim sind von Natur aus schneller und stärker als Menschen, jedoch nicht ganz so stark und schnell wie die meisten Schattenwesen oder Dämonen. Durch ihr Training erlangen sie eine sehr hohe Ausdauer und Körperbeherschung. Sie sind von Natur aus stark im Umgang mit Waffen, haben aber auch eine Rune die das zusätzlich noch verbessert. Viele ihrer Fähigkeiten bekommen die Schattenjäger durch Runen.
Im Gegensatz zu Mundies , Schattenwesen oder Dämonen können Schattenjäger Runen vertragen und sie anderen auch mit einer Stele aufzeichnen.

Wenn ein Schattenjäger auf die Welt kommt, wird ein Ritual vollzogen: sowohl die Brüder der Stille als auch die Eisernen Schwestern versehen das Neugeborene mit einer Reihe von Schutzzaubern, die gegen jegliche Form von dämonischer Beeinflussung oder Boshaftigkeit wirken. Stirbt ein Schattenjäger und wird wiedererweckt, ist es notwendig ihn erneut mit besagten Schutzzaubern zu versehen, da er sozusagen wiedergeboren wurde.

Stirbt ein Schattenjäger, so wird er mit den Worten: "Ave atque vale" oder mit übersetzt: Sei gegrüßt und Leb wohl, verabschiedet. Das stammt aus einem Gedicht von Catull, dessen ganzes Gedicht lautet:
,,Multas per gentes et multa per aequora vectus
advenio has miseras, frater, ad inferias,
ut te postremo donarem munere mortis
et mutam nequiquam alloquerer cinerem.
quandoquidem fortuna mihi tete abstulit ipsum.
heu miser indigne frater adempte mihi,
nunc tamen interea haec, prisco quae more parentum
tradita sunt tristi munere ad inferiais,
accipe fraterno multum manantia fletu,
Atque in perpetuum, frater, Ave atque Vale"

Parabatai sind Nephilim, die eine ganz besondere Beziehung zueinander haben. Sie teilen ein Stück ihrer Seele mit einander, wodurch Runen, die durch einen Parabatai aufgetragen werden, eine stärkere Wirkung haben als normale Runen. Es ist ein Bund, der für immer hält, bis der eine Parabatai stirbt. Wenn ein Parabatai stirbt, fühlt es sich für den anderen an, als würde ein enges Band zerreißen und die Parabatairune verblasst.

Das Parabatairitual ist sehr besonders.

,,Zwing mich nicht dich zu verlassen,
Oder mich davon abzuhalten dir zu folgen,
Wo du hingehst, da gehe ich hin,
Wo du bleibst da bleibe ich,
Mein Volk soll dein Volk sein
Und dein Gott soll meiner sein.
wo du stirbst, sterbe ich und
da will ich begraben sein:
Der Erzengel tue mir an, was er will -
Nur der Tod soll mich und dich scheiden!"

Rote Runenmale gelten bei den Schattenjägern als Zeichen der Trauer — doch die Farbe des Todes ist Weiß. Trauergäste sind völlig in weiß gekleidet. Nephilim-Bestattungen sind im Allgemeinen den Schattenjägern vorbehalten, aber in besonderen Fällen kann eine Ausnahme gemacht werden, z.B. für diejenigen, die in Ausübung ihres Dienstes für den Rat gestorben sind. Ein weiter Brauch der Nephilim ist es die Augen des Verstorbenen mit einem weißen Tuch zu bedecken und damit für immer zu verschließen.

Monomachia ist ein Zweikampf unter volljährigen Schattenjägern, der bis zum Tod ausgetragen wird.

Es ist zwar bei der Verlobung zweier Schattenjäger üblich, die Familienringe auszutauschen die bei der Hochzeitszeremonie wieder zurückgereicht weden, zusätzlich werden bei der Hochzeit zwei Runenmale der Liebe und der Hingabe sowohl auf dem Herzen als auch auf dem Arm gezeichnet. Die Braut trägt dabei auch Gold.

Zu den Hochzeitsritualen sind die Schattenjäger durch ein Bibelzitat gekommen: "Setze mich wie ein Siegel auf Herz und wie ein Siegel auf deinen Arm. Denn Liebe ist so stark wie der Tod und ihr Eifer ist fest wie die Hölle."

Für Schattenjäger bedeuten Farben in der Regel etwas anderes als für Irdische, z.B. steht schwarz  für die Dämonenjagd, weiß für den Tod, gold für die Hochzeit und rot für magische Rituale. Schattenjägerkindern wird dabei immer ein alter Reim beigebracht:

,,Schwarz für die Jagd in tiefer Nacht,
Weiß für Tod und Totenwacht,
Gold für die Braut im Hochzeitskleid
Rot für Magie und Zauberzeit.
Weiß die Seide bei der Kremation,
Blau das Banner für den verlorenen Sohn.
Flammend rot zur Geburt der Schattenjäger
Und auch für Büßer und Sündenträger.
Grau ist für alles geheime Wissen,
Elfenbein für die, die früh sterben müssen.
Safran leuchtet dem Sieger kühn,
Gebrochene Herzen lindert das Grün.
Silber für die Dämonen Türme
Und Bronze für allmagische Stürme."

Diesen Eid muss jeder ablegen, der aus dem Kelch der Engel trinkt und der Nephilimgemeinschaft beitreten möchte.

,,Hiermit schwöre ich:
Ich werde Raziels Schwert sein, als Verlängerung seines Arms zur Bekämpfung des Bösen.
Ich werde Raziels Kelch sein, in Aufopferung meines Blutes für unser Mandat.
Ich werde Raziels Spiegel sein; wenn meine Feinde mich erblicken,
sollen sie sein Antlitz in meinem erkennen.
Hiermit gelobe ich:
Ich werde mit dem Mut des Engels kämpfen.
Ich werde die Gerechtigkeit des Engels walten lassen.
Und ich werde mit der Gnade des Engels dienen.
Bis zum Moment meines Todes werde ich ein Nephilim sein. Ich verpflichte mich feierlich und wie im Bündnis geschrieben als Nephilim und verpflichte mein Leben und meine Familie der Nephilimgemeinschaft von Idris."

Die Male geben den Nephilim alle möglichen Formen von Schutz: schnelle(re) Heilung, Stärke und Schnelligkeit, Nachtsicht und sogar die Möglichkeit, sich mithilfe einer Rune namens "Zauberglanz" vor Irdischen unsichtbar zu machen.

Runen stehen nicht jedem zur freien Verfügung: versieht man einen Irdischen mit einem dieser Male, hat das unerträgliche Schmerzen zur Folge, die den Betreffenden letztendlich in den Wahnsinn treiben oder sogar in einen Forsaken verwandeln.

Bei den Schattenjägern gilt der Entzug der Runen durch die Brüder der Stille als schlimme Strafe. Werden einem Schattenjäger die Runen entzogen, verliert er alles, was ihn zu einem Nephilim macht. Er würde dann zu einem Irdischen werden.

Weil Clary eine höhre Konzentration an Engelsblut hat, kann sie neue Runen erschaffen. Jace hingegen kann seine Runen ohne Stele aktivieren.

Schattenjäger bekommen gewöhnlich mit 12 Jahren ihre ersten Runenmale. Dabei wird ein großes Fest veranstaltet. Alle Schattenjäger sind in rot gekleidet und versammeln sich in einem großen Saal. Die stillen Brüder zeichen mit einer Stele die erste Rune, gewöhnlich eine Voyancerune auf die Haut des jungen Schattenjägers und dieser ist somit in die Schattenjägergemeinschaft aufgenommen Danach wird das Fest gefeiert und es gibt viele Geschenke. Wie bei allen Runen ist das Auftragen mit einem Brennen verbunden.

Runen werden auch auf Kleidung gestickt und auf Waffen wie Seraphklingen eingraviert. Es macht sie effektiver. Mit Ausnahme von Schusswaffen, aus irgendeinem Grund verhindert das Eingravieren der Runen in den Metalllauf, dass sich das Schießpulver entzündet — niemand weiß, wieso.



Zuletzt von Der Rat am So Feb 25, 2018 12:50 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://shadow-of-heaven.forumieren.de
 
Schattenjäger
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Feehan, Christine - Düstere Sehnsucht: Der Bund der Schattenjäger 5
» Feehan, Christine - Fesseln der Nacht: Der Bund der Schattenjäger 6
» Feehan, Christine - Magisches Spiel: Der Bund der Schattenjäger 7
» Feehan, Christine - Im Bann des Jägers: Der Bund der Schattenjäger 9
» Die Chroniken der Schattenjäger – Clockwork Angel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
shadow of heaven ::  :: Das Gesetz :: Blutlinien-
Gehe zu: